Informationen zu Quell- und Tafelwasser bzw. Abfüllunternehmen im Allgemeinen!

Grafik: mineralwasser.com

Wenn wir über ein Abfüllunternehmen sprechen, meinen wir als “Quellwasser-Lieferant” immer ein Unternehmen, was uns mit naturfrischem Quellwasser aus tiefen und seit langer Zeit unangetasteten Schichten unserer Erde beliefern kann.

Es gibt aus unserer Sicht zwei Arten von Wasser
1. aufbereitetes Leitungswasser:        
Grundwasser aus jüngerer Zeit, Oberflächenwasser wie aus Seen, Wasser aus dem Wasserwerk
Dieses Wasser hat bis zu diesem Zeitpunkt KEINE natürliche Struktur auf molekularer Basis mehr aufbauen können und ist des öfteren mit mehr oder weniger Schadstoffen aus der Landwirtschaft und der Pharmazie kontaminiert.

2. natürliches unangetastetes Wasser aus einer schadstoffgeschützten Tiefe mit natürlichen und ausgewogenen Mineralien

Wir vertreiben nur Wasser der 2 Art. Unsere Abfüllunternehmen nehmen zu jeder Abfüllung eine Rückstellprobe aus der Tagesproduktion für eine mikrobiologische Untersuchung und dies ist der Grund, warum Sie sich als Kunde sicher sein können, das Sie ein pures Naturprodukt zu sich nehmen.

Wenn wir hier auf unserer Seite vom weichen Tafelwasser sprechen, meinen wir bearbeitetes Quellwasser, das so vom Abfüllunternehmen auf unsere Bitte hin an uns ausgeliefert wird. Bei einem speziellen Verfahren wird das Quellwasser niedriger mineralisiert (Kalk entzogen) und wieder prozentual naturfrisches Quellwasser dazu gegeben, und schon darf es nur noch laut Gesetz Tafelwasser genannt werden.

Abfüllunternehmen 1 "ProNatur" in Niederschlesien / 330 km von Berlin entfernt

Das  Abfüllunternehmen “ProNatur Sp. z o.o.” im niederschlesischen Chwałków, ein kleiner Ort südöstlich von Breslau, besticht durch seinen familiären Charakter und seinen engagierten Mitarbeitern. Die Familie Malaczek führt diesen Betrieb schon seit vielen Jahren. Das Hi life-Quellwasser wird aus dem “Zobtener Massiv”, in einem seit 1988 anerkannten Naturreservat “Landschaftsschutzpark Zobtenberg“, in 98 m Tiefe gewonnen. Eine 40 m dicke und undurchlässige Bodenschicht (Gabbro-Gestein) schützt  das unterirdische Wasserreservoir perfekt vor Verunreinigungen.

Link  zu Wikipedia für weitere Informationen

Auszug 04/2013

Mineralisierung dieses Quellwassers:
- pH Wert                              7,56                            
– Natrium (Na)                    7,54 mg/l
– Kalium (K)                          1,38 mg/l
- Mangnesium (Mg)           19,44 mg/l
- Calcium (Ca)                    38,08 mg/l
– Eisen (Fe)                            1,55 mg/l
- Mangan (Mn)                      0,12 mg/l
– Nitrat (N0)                         <0,005 mg/l
Summe gelöse Minerale  313,47 mg/l
Analyse gerne per Mail auf Anfrage
Abfüllunternehmen 2 “Rheinsberger Preussenquelle” im Land Brandenburg / 112 km von Berlin entfernt

Die Rheinsberger Preussenquelle GmbH ist der kleinste Mineralwasser-Hersteller in Brandenburg, hat sich aber seit dem Produktionsstart in einer lukrativen Nische behaupten und kontinuierlich entwickeln können. Das Abfüllunternehmen vor den nördlichen Toren Berlins hebt sich durch die Qualität ihres Mineralwassers ab. Im Jahre 2007 erhielt das Unternehmen die amtliche Anerkennung zur Förderung des natürlichen Mineralwassers. Das Wasser kommt aus einer Tiefe von 170 m. Viele anerkannte Wasser-Sommeliere schwören auf dieses Produkt und wählten es zu einem der besten Wassersorten in Deutschland. Dank der Nähe zu unserer Hauptstadt haben wir damit ein tolles Regionalprodukt.

Link  zu Wikipedia für weitere Informationen

Auszug 11/2014

Mineralisierung dieses Quellwassers:
- pH Wert                              7,27                             
– Natrium (Na)                    7,10 mg/l
– Kalium (K)                          1,50 mg/l
- Mangnesium (Mg)           7,40 mg/l
- Calcium (Ca)                    64,70 mg/l
– Eisen (Fe)                            0,91 mg/l
- Mangan (Mn)                      0,11 mg/l
– Nitrat (N0)                           <0,3 mg/l
Summe gelöse Minerale  334,00 mg/l
 Analyse gerne per Mail auf Anfrage
Rückstandskontrollen unabhängiger und eigener Labore sichern die Qualität des Wassers und garantieren die Einhaltung der Trinkwasserverordnung, Mineral -und Tafelwasser Verordnung.

Teilen in sozialen Medien...Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Share on LinkedInPrint this pageEmail to someone